„TTIP geht nur mit den Bürgern“

Aufruf zur Unterschrift

21.09.2015 – 

Junge Freie Wähler: „TTIP geht nur mit den Bürgern“ – Aufruf zur Unterschrift

 

Der Kreisvorstand der JUNGEN FREIEN WÄHLER (JFW) Kelheim ruft dazu auf, die Europäischen Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA und gegen die Handelsabkommen zu unterschreiben. „Bis zum 6. Oktober brauchen wir europaweit noch knapp 200.000 Unterschriften, dann läuft der einjährige Eintragungszeitraum ab“, erinnert der Kreisvorsitzende Christian Hanika in einer Erklärung gegenüber den Medien. Schon vor und während der Bürgerinitiative haben zahlreiche Bürger gegen die Freihandelsabkommen protestiert. „Der massive öffentliche Protest hat bewiesen, dass Widerstand der Bürger Früchte in Europa tragen kann: Es gibt mehr Transparenz, offizielle Statements, die den Ängsten der Bürger Rechnung tragen und die Schiedsgerichte wurden von der EU-Kommission eingestampft“, so Hanika weiter. Er ruft nicht nur die Mitglieder der JUNGEN FREIEN WÄHLER auf, zu unterzeichnen: „Unterschreibt und helft beim Erreichen von drei Millionen Unterschriften, um nochmal ein deutliches Signal an Brüssel und Washington zu senden: TTIP geht nicht gegen die Bürger, sondern nur mit den Bürgern.“ Noch bis zum 6. Oktober können sich EU-Bürger unter www.stop-ttip.org eintragen.